Hallo T-Online-Welt!

Diese Installation soll nur zeigen, dass WordPress auf den T-Online-Homepage einwandfrei läuft.

Es wurde über das HomepageCenter eine Domain registriert und auf einen Unterordner weitergeleitet. In den Ordner kamen per FTP die Installationsdateien von WordPress (Version 3.4.2), sowie eine (Text-)Datei mit dem Namen „.config“ (bitte auf den Punkt am Anfang achten) und als einzigem Inhalt „PHP 5″ ohne Anführungszeichen. Damit ist gewährleistet, dass PHP5 auch bei der weitergeleiteten Domain ausgeführt wird. Nach Aufruf der Domain startet die WP-übliche Installation.

Im Homepagecenter unter “Profianwendungen“ findet man die notwendigen mySQL-Daten. Benötigt werden:

  • Datenbankname (HTOxxx…)
  • Benutzername (ist gleich Datenbankname)
  • mySQL-Passwort (vergibt man sich selbst)
  • Der Datenbank-Server lautet “mysql5.server” (im HPC von PHP4 auf PHP5 umstellen!)

Bitte beachten Sie, dass wir für WordPress-spezifische Einstellungen keinen weiteren Support übernehmen können. In dieser Testinstallation sehen Sie aber, das es funktioniert.

Wichtig für eine erfolgreiche Installation sind auch die Hinweise zur php.ini

9 Gedanken zu “Hallo T-Online-Welt!

  1. Die Umstellung der Berechtigungen auf 777 ist ein ewiger Mythos.
    Das ist weder machbar noch notwendig, alles funktioniert mit den voreingestellten Werten 650 einwandfrei. (PHP-Dateien müssen nicht ausgeführt, sondern gelesen werden.)

  2. Hallo!
    Welches Homepage – Produkt ist notwendig um WordPress zu installieren.
    Bei der Inklusive – Version ist es scheinbar nicht möglich.
    mfg. H. Frank

    • Die Inklusiv-Homepage bietet natürlich nur einen reduzierten Funktionsumfang (ohne FTP, PHP, etc.), um schnell und günstig (kostenlos!) einen Webauftritt mit dem Homepage Creator und eigener Domain zu erstellen.
      Für WordPress wird PHP und MySQL benötigt, also mindestens die „Homepage Basic„. Dafür kann man aber auch problemlos mehrere getrennte Installationen auf einmal betreiben, Dank Domainweiterleitung.

  3. Hallo, ich übe mich soeben mit wordpress und habe ein Problem: Habe WP über die Schnellinstallation der Telekom installiert. Kann über FTP das Verzeichnis aus sehen. Leider komme ich nicht auf den Backendbereich….? Habe bereits eine parallele Installation durchgeführt und selbst da passiert nichts… Bin etwas am verzweifeln und ersuche Euren Rat. Was mache ich falsch? Ich komm nicht weiter.

    VG sofarocker

    • Der Admin-Bereich von WP wird ja immer erreicht über meinedomain.de/wp-admin oder /wp-login.php
      Probleme könnten vielleicht entstehen, wenn die Domain auf den Unterordner weitergeleitet und so in den WP-Einstellungen konfiguriert wurde, aber die Seite über die Stammadresse/wordpress aufgerufen wurde.

  4. Hallo,

    wenn bereits eine Webseite existiert, kann man dann lokal eine WordPress-Seite erstellen und diese dann später erst „überschreiben“? Wenn ja, welche Schritte sind dafür notwendig?

    • Nein, lokal kann man i.d.R. keine WP-Seite erstellen, es handelt sich ja um ein CMS, welches in der Homepage-Instanz laufen muss. Aber natürlich kann man WP installieren, ohne eine bestehende Seite zu überschreiben. WP installiert man ja normalerweise in einem Ordner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.